Mittwoch, 22.11.2017
*

Teils Wolkig

8 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 02 November 2016 09:32 |  von Redaktion

„Smartphone, Tablet, Telegram, Pokemon Go … muss ich mitreden können?

„Smartphone, Tablet, Telegram, Pokemon Go … muss ich mitreden können?

„Alle anderen sind schon auf Pokemon-Jagd, nur ich nicht!“, welchen Eltern kommt dieser Satz nicht bekannt vor? „Und es ist so praktisch, für die Schule, für Unterwegs und um überhaupt in Kontakt zu bleiben. Wenn ich nicht bei Whatsapp bin, werde ich zum Außenseiter und erfahre nichts mehr….“. Immer wieder stehen Fragen zur Debatte wie: Was macht das Smartphone mit mir? Bin ich selbst (ist unser Kind) schon süchtig? Welche Auswirkungen haben die sozialen Netzwerke auf mich bzw. auf unser Kind? Was können wir tun um nicht abhängig zu werden oder wie komme ich da wieder heraus?
Dazu spricht Medienpädagoge Uwe Buermann am Donnerstag, 24. November 2016, 19.30 Uhr, in einem öffentlichen Vortrag an der Freien Waldorfschule Cottbus. Buermann arbeitet auch direkt mit Kindern und Jugendlichen und ist dafür bekannt, dass er „ihre Sprache“ spricht und den erhobenen Zeigefinger weglässt.

Uwe Buermann, geb. 1968, Vater dreier Kinder, ist pädagogisch-therapeutischer Medienberater an Schulen, Gastdozent an verschiedenen Seminaren und wissenschaftlicher Mitarbeiter bei IPSUM (Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie) sowie Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher. Mehr Infos unter www.erziehung-zur-medienkompetenz.de und www.waldorf-cottbus.de.

Foto: Lupo, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(2 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten