Dienstag, 17.10.2017
*

Bedeckt

12 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 01 November 2016 21:11 |  von Redaktion

Energie Volleyballerinnen beenden lange Durststrecke

Energie Volleyballerinnen beenden lange Durststrecke

Vergangenen Samstag hatten die Frauen des SV Energie Cottbus ihr zweites Auswärtsspiel gegen den Berliner VV. Alle Vorzeichen für dieses Spiel standen nicht gut, denn die Magen-Darm-Grippe hatte viele erwischt Man schwor sich ein und wollte trotzdem dieses wichtige Spiel nicht ohne Gegenwehr bestreiten.

Den 1. Satz konnten die Mädchen aus Cottbus gewinnen. Im 2. Satz der Rückschlag des BVV, welcher auch den 3. Satz klar gewinnen konnte. Aber dieses Spiel wollte der SV Energie Cottbus nicht so einfach abgeben und so kämpften sich die Mädels im 4. Satz ins Spiel zurück. In allen Elementen demonstrierten sie ihre Stärke. Besonders die Zuspielerinnen Lara Buchwald und Charline Kulke wußten das eine oder andere Mal immer wieder die Angreiferinnen in Szene zu setzen. Durch die vielen Ausfälle im Start-Sechser verteilten sie sehr gleichmäßig die Bälle, was es dem Gegner schwierig machte, die Block- und Feldverteidigung aufzustellen.

Und so kam es in den alles entscheidenden 5. Satz. Bis zum Seitenwechsel führte man mit 8:5. Doch langsam pirschte sich der Gegner heran und glich aus bei 14:14. Auch der nächste Punkt ging an Berlin. Was nun beim Spielstand von 15:14 für Berlin passierte, war an Spannung kaum zu überbieten. Mit dem Aufschlag ertönte der Pfiff des 2. Schiedsrichters, der einen Positionsfehler der Cottbuser gesehen hatte. Alle waren irritiert und das Spiel vom 1. Schiedsrichter bereits abgepfiffen. Nach einem kurzen Hinweis darauf, dass der Cottbuser Riegel etwas verschoben wurde, entschied sich der 2. Schiri auf Nullball, also Wiederholung des letzten Punktes. Letzten Endes zum Glück für Cottbus. Der Gegner stand bereits jubelnd am Spielfeldrand, doch Energie nutze die letzte Chance, entschied lange Ballwechsel für sich und wurde zum Schluss durch ihren Mut mit dem lang ersehnten Spielgewinn belohnt.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten