Donnerstag, 23.11.2017
*

Bedeckt

2 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 26 Oktober 2016 13:27 |  von Redaktion

Sicherheits- und Präventionstag im Stadthaus Cottbus

Sicherheits- und Präventionstag im Stadthaus Cottbus

Oberbürgermeister Holger Kelch eröffnet am kommenden Sonnabend, 29. Oktober, 10:00 Uhr, den zweiten Sicherheits- und Präventionstag. Kelch hat die Schirmherrschaft übernommen. „Leider verstehen viele Menschen den Sinn der Prävention erst, wenn sie Opfer von Einbrechern und Dieben geworden sind. Dem will der Sicherheitstag vorbeugen und Tipps zum besseren Schutz geben.“

Initiator Frank Storm von der Kolkwitzer Firma CNS hat im Vorfeld mehr als 4000 Unternehmen und 11.500 Haushalte in Cottbus angeschrieben, vornehmlich Eigenheimbesitzer. „Die Uhren-Umstellung am Wochenende gibt uns praktisch eine Stunde mehr Zeit, um sich mit Sicherheitsvorkehrungen für Haus und Grundstück oder Keller zu beschäftigen. Und das muss auch nicht teurer sein“, so Storm. Vorgestellt wird ein Alarmsystem, das bereits vor einem Einbruch aktiv wird und einen Sicherheitsdienst sowie die Polizei per Internet informiert.  

Die Präventionsstelle der Polizei wird am Sonnabend im Stadthaus mit verschiedenen Angeboten und Informationen präsent sein. Hinzu kommen mehrere Firmen aus der Sicherheitsbranche.

Moderator ist Uwe Madel, der im rbb-Fernsehen die Sendung „Täter – Opfer – Polizei“ präsentiert. Madel berichtet in Vorträgen um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr über reale Kriminalfälle und Kuriositäten.  

Teilnehmer: Polizeidirektion Süd, Bundespolizei, Stadtverwaltung Cottbus, Schloss & Schlüssel, CNS, PWSD, VIMTEC, IHK, Weißer Ring, Haus- und Grundeigentümerverein

Termin:

2. Sicherheits- und Präventionstag in Cottbus
29. Oktober 2016, 10:00 bis 15:00 Uhr
Stadthaus, Erich Kästner Platz 1
Eintritt frei

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten