Freitag, 24.11.2017
*

Regen

8 °C
West-Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 20 Oktober 2016 14:20 |  von Redaktion

Hilfe für Flamingos. Pinguinarmee erobert Cottbus

Hilfe für Flamingos. Pinguinarmee erobert Cottbus
Am 29.10. und 30.10. zwischen 14 und 23 Uhr zeigt sich zum 1. Mal die größte farbig leuchtende Pinguinarmee in Europa auf dem Altmarkt in Cottbus. Ziel ist es über Spenden und Getränkeeinnahmen dem Tierparkförderverein die finanzielle Unterstützung zu geben, damit die Flamingolagune zu "Nachts im Tierpark 2017" festgestellt werden kann.

Deshalb zeigt der Cottbuser Lichtkünstler Jörn Hanitzsch diese einzigartige Lichtkunstinstallation mit 180 dynamisch leuchtenden Pinguinen, die den Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern soll.

Vielen tausend Touristen ist die Pinguinarmee vom Potsdamer Platz Berlin bekannt, welche zuletzt in Bukarest für die europäische Kulturhauptstadt 2021 geworben hatte.
 
Thomas Kung, stellvertretender Vorsitzender des Tierparkfördervereins freut sich auf die Aktion: "Durch diese gezielte Werbung können wird Aufmerksamkeit für unser Engagement im Cottbuser Tierpark erzielen und die Flamingoanlage hoffentlich bald fertigstellen." Nachts im Tierpark in Cottbus war so erfolgreich, dass die Pinguinarmee den Flamingos gern helfen möchte, zu: "Flamingos sind keine Pinguine". Zusätzlich gibt es Videokunst im Großformat von Veikko-art Berlin zu sehen. Kein Eintritt!
Bewertung:
(3 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten