Mittwoch, 20.09.2017
*

Teils Wolkig

11 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 17 Oktober 2016 23:08 |  von Yulia Speich

Wie ein kleiner bunter Schmetterling - das Live-Konzert von Vanessa Mai in Cottbus

Wie ein kleiner bunter Schmetterling - das Live-Konzert von Vanessa Mai in Cottbus

Die junge Sängerin Vanessa Mai trat am Donnerstagabend, den 13. Oktober 2016 in der Cottbuser Stadthalle bei ihrer ersten Solo-Tournee „Für Dich“ auf. Die Spannung führte zum langersehnten Countdown. Als die Kulissen im farbigen Lichterspiel hell erstrahlten gab es für viele Gäste kein Halten mehr. Mit ihrem aktuellen Album „Für Dich“ im Gepäck sorgte Vanessa Mai wie ein kleiner bunter Schmetterling für gute Laune und magische Euphorie.  

Das Adrenalin schoss schnurstracks von Null auf Hundert und egal ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, ihr Publikum feierte fantastisch mit. Wofür ihr Herz schlägt besang sie gleich im Anfangssong „Mein Herz schlägt Schlager“. Die unglaubliche Musik bebte nicht nur in der Stadthalle, sondern auch im Gemüt jedes Einzelnen. Es folgten jede Menge musikalischer Ohrwürmer wie unter anderem: „Jeans T-Shirt und Freiheit“, „Küss mich noch mal“, „Von Tokio bis Amerika“, „Wachgeküsst“, „Es wird schon hell über Berlin“ und einer ihrer Favoritensongs „Meilenweit“. Die zahlreichen Zuschauer hielt es nicht länger auf ihren Sitzen, sie tanzten voller Freude mit. Ihre Textsicherheit bewies, dass sie sich alle mit den Liedern von Vanessa Mai völlig identifizieren können. Beeindruckend war ihr abwechslungsreiches Outfit – mal zeigte sie sich in lässig bequemer Kleidung und mal in einem eleganten Augenschein.

Während des Konzertes lief Vanessa in die Zuschauerreihen und begeisterte so manche Fans mit einem gemeinsamen Selfie-Bild. Wenige Minuten später erklang die bekannte Melodie von Nenas Klassiker „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ und auch der Song der Münchener Freiheit „Ohne Dich“ in Balladenform, den sie selbst in ihrem Stil neu interpretierte. Auch die Tänzerinnen und Tänzer Sam, Fatou, Daniel und Chan überzeugten mit ihrer tänzerischen Performance, geprägt von gemischten Choreografien und ließen den poppigen Tanz-Beat lebendig wie ein Herzschlag rocken. Musikalisch begleitet wurde die Show an diesem Abend vom Pianisten Roald und Schlagzeuger Flo. Als Vanessa mit ihrem Song „Sommerliebe“ begann, holte sie für einen Moment die Sonne in die Stadthalle. Darüber hinaus widmete sie ihren Fans den Song „Du bist das Beste was mir je passiert ist“ mit den Worten: „Schön das es euch gibt“. 

Mit einem strahlenden Lächeln erfüllte Vanessa die Wünsche nach einer Zugabe und gab unter anderem die Songs: „Sterb für Dich“ und „In all deinen Farben“ zum Besten. Nach der rund zweistündigen Show verabschiedete sie sich von ihrem Publikum. Anschließend gab Vanessa Mai im Stadthallenfoyer eine ausgiebige Autogrammstunde und stellte sich gerne für Erinnerungsfotos zur Verfügung. Geduldig nahm sie sich Zeit für kurze Smalltalks mit ihren Fans und bedankte sich für den erlebnisreichen Abend in Cottbus.

Fotos: Marko Ziesemer

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten