Sonntag, 20.08.2017
*

Wolkig

13 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 13 Oktober 2016 14:40 |  von Redaktion

Straßenbahnnotbremsung nach Gleisschubser in Cottbus

Straßenbahnnotbremsung nach Gleisschubser in Cottbus

Am Donnerstag, den 29.09.2016 gegen 12.30 Uhr wurde in Cottbus in der Karlstraße, im Haltestellenbereich Bonnaskenplatz, eine männliche Person, aus einer Gruppe von mehreren Personen, vor eine herannahende Straßenbahn geschubst. Die Fahrerin der Straßenbahn musste eine Gefahrenbremsung einleiten und konnte noch vor dieser Person die Bahn anhalten. Anschließend flüchteten alle Personen vom Ereignisort.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang und zu den Personen geben können. Melden Sie sich telefonisch in der Polizeiinspektion Cottbus/ Spree-Neiße unter 0355 4937 1227 oder nutzen Sie das Internet unter www.internetwache.brandenburg.de.

pm/red

Foto: @UK Cottbus-Bilder

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten