Mittwoch, 20.09.2017
*

Bedeckt

8 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Sonntag, 09 Oktober 2016 15:32 |  von (Leserreporter)

10 Jahre Nacht der kreativen Köpfe an 20 ausgewählten Orten in Cottbus

10 Jahre Nacht der kreativen Köpfe an 20 ausgewählten Orten in Cottbus

Auch die längste Nacht geht einmal vorbei. Nun ist sie schon wieder Geschichte, die lange Nacht der kreativen Köpfe. Viele Experimente, Workshops, Führungen und Mitmach-Aktionen wurden neugierig von den Besuchern angenommen. Am Zentralcampus der BTU stellte SIEMENS dar, wie Energieversorgung klimafreundlich und wirtschaftlich funktioniert. Willi Wind, alias Ronne Noack, war als Servicetechniker zu erleben. Als seine Stehlampe zu flackern begann, ging er der Sache mit der Windenergie mal auf den Grund.

Gleich nebenan auf dem Platz der Einheit konnte ein neuer "Fremdkörper" begrüßt werden. Der Bildhauer Jo Achermann hat seine begehbare Holzskulptur vom Amtsteich zur BTU versetzt. Hier sind nun nicht nur die Studierenden eingeladen, sich mit der Wirkung der "Holzkiste" auseinanderzusetzen.

Auch die DEKRA hat wieder an der NdkK teilgenommen. Ob Schadengutachter, auf dem Dach liegende Autos, Rennsimulator oder die Fahrerlaubnisprüfung - echt spannend, was hier unter freiem Himmel geboten wurde. Stündlich wurde demonstriert, welche Kräfte bei einem Frontalcrash bei 50 km/h gegen einen Baum wirken. Jetzt gibt´s bestimmt keine Gurtmuffel mehr!

Gleich gegenüber bot Cottbusverkehr einen Einblick in den öffentlichen Personennahverkehr. Party-, Konzert-, Kreativ-, Theater- und GourmetTRAM fanden bei den nächtlichen Besuchern großen Anklang. Da wünschte sich bestimmt der eine oder andere Fahrgast, dass solche Angebote regulär in den nächsten Fahrplan aufgenommen werden.

Arvato hatte zusammen mit Oberbürgermeister Holger Kelch die Cottbuser aufgerufen, Altbatterien abzugeben. Die Wette: Sollten mehr als 500kg zusammenkommen können Cottbuser Kitakinder kostenlos in die Lagune. Und Cottbuser enttäuschten nicht. "Es kamen weit mehr als die geforderten 500kg zusammen und daher haben wir uns kurzfristig entschlossen, die Anzahl der Tickets auf 1.000 zu erhöhen und so unsere Wettschulden überzuerfüllen." sagt Matthias Krohn, Pressesprecher von Arvato in Cottbus.

Fotos: Simone Noack & René Reifenberger

Bewertung:
(6 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten