Montag, 23.10.2017
*

Wolkig

10 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 04 Oktober 2016 16:10 |  von Redaktion

Trotz Niederlage des SC Cottbus. Gelungener Turnauftakt in die Bundesligasaison

Trotz Niederlage des SC Cottbus. Gelungener Turnauftakt in die Bundesligasaison

In der Fast-alles-ist-möglich-Saison startete die junge Riege des SC Cottbus Turnen e.V. am vergangenen Wochenende gegen die TG Saar um den Olympiasieger Oleg Vernaiev. Die Cottbuser Riege konnte das Gesamtergebnis zwar nicht für sich entscheiden allerdings den Vizemeister aus dem letzten Jahr an zwei Geräten schlagen und 4 Gerätepunkte mit nach Cottbus bringen.

„Dieser Auftakt ist trotz der Niederlage für uns sehr gelungen.“ berichtet Trainer Karsten Oelsch. Auch Teamkapitän Lukas Gallay ist zufrieden mit dem Ausgang „Wir haben uns das Ziel gesetzt in den ersten zwei Wettkämpfen die Favoriten der diesjährigen Saison zu ärgern und möglichst viele Gerätepunkte zu holen, die für den Einzug ins kleine Finale hinten raus sehr entscheidend sind, und das haben wir gemeistert. Ausruhen können wir uns dennoch nicht! Es haben sich einige Patzer eingeschlichen an denen wir bis zum nächsten Wettkampf gegen den KTV Straubenhardt arbeiten müssen.“

Insgesamt ist das positive Feeling, der mit dem Start in den Turnherbst gelegt wurde, bei der Mannschaft angekommen und verankert. Der nächste Gegner wartet am kommenden Samstag in der Lausitz Arena. Im Rahmen der Nacht der kreativen Köpfe begrüßt der SC Cottbus Turnen die KTV Straubenhardt um gleich 5 Olympiastars. Wettkampfbeginn ist 18:00 Uhr.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten