Samstag, 19.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
Ost-Südost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 26 September 2016 13:21 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: Am Donnerstag findet die für das Jahr 2016 letzte Fahrradcodieraktion der Polizei in Cottbus statt. Von 13:00 bis 17:00 Uhr haben Fahrradbesitzer vor der Polizeiinspektion Cottbus/ Spree-Neiße in der Juri-Gagarin-Straße 15/16 die Möglichkeit, ihre Räder mit einer personengebundenen Buchstaben- und Zahlenkombination versehen zu lassen. Um den Service in Anspruch nehmen zu können, sind ein Eigentumsnachweis (Rechnung, Fahrradpass) und der Personalausweis vorzulegen, Kinder benötigen eine Einverständniserklärung ihrer Eltern.

Cottbus: Gegen 14:00 Uhr am Sonntag kam es im Bereich des Sachsendorfer Zeltes zu wechselseitigen Körperverletzungen zwischen zwei 18-jährigen afghanischen Asylbewerbern. Ein verletzter Asylbewerber musste sich anschließend im CTK ambulant behandeln lassen.   

Im und vor dem Asylbewerberheim in der Hegelstraße kam es gegen 18:00 Uhr am Sonntag zu einem Streit und zu wechselseitigen Körperverletzungen zwischen zwei 27 und 31 Jahre alten afghanischen Asylbewerbern. Einige weitere Personen mischten sich in die Streitereien ein und versuchten zu schlichten, was einen Auflauf von mehreren Personen verursachte. Zwei Verletzte wurden im CTK behandelt.

Cottbus: Zwei Personen versuchten am frühen Montagmorgen gegen 02:40 Uhr die Scheibe eines Kiosks in der Adolph-Kolping-Straße einzuschlagen und in das Innere zu gelangen. Die Versuche scheiterten. Unmittelbar danach stellten Polizeibeamte am Busbahnhof einen 15- und einen 16-jährigen Jugendlichen mit den entsprechenden Tatwerkzeugen. Beide sind der Polizei hinlänglich bekannt und wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder dem Kinder- und Jugend- Notdienst übergeben.

Cottbus: In der Nacht zum Montag wurde ein ordnungsgemäß am Fontaneplatz abgestellter PKW VW Caddy gestohlen. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach dem weißen Fahrzeug wurden umgehend eingeleitet. Ein Versuch, einen PKW VW zu stehlen, scheiterte in der Nacht zum Montag in der Drebkauer Straße. Der Besitzer musste Manipulationen am Schloss der Fahrertür feststellen, durch die Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro verursacht wurden.

pm/red

Foto: Tim Reckmann, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten