Donnerstag, 24.08.2017
*

Wolkig

18 °C
Nord-Nordost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 22 September 2016 11:29 |  von Redaktion

Jugend trainiert für Olympia: Erster und zweiter Platz für Lausitzer Sportschule und Bauhausschule

Jugend trainiert für Olympia: Erster und zweiter Platz für Lausitzer Sportschule und Bauhausschule

Sportminister Baaske gratuliert den brandenburgischen Schulteams zum herausragenden Abschneiden beim 92. Herbstfinale der bundesweiten Schulsportwettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ vom 18. bis 22. September 2016 in Berlin. Sie haben mit sechs 1. Plätzen erneut herausragend abgeschnitten.

Baaske würdigt den enormen Erfolg: „So kurz nach den Olympischen und den Paralympischen Spielen von Rio de Janeiro bestätigt auch unser Nachwuchs die sehr gute Arbeit in den Zentren des Schule-Leistung-Sportverbundes in Cottbus, Frankfurt (Oder) und Potsdam. Ich gratuliere den Schülerinnen und Schülern, ihren Lehrkräften sowie den Trainerinnen und Trainern. Und bedanke mich bei den Kampf- und Schiedsrichtern sowie den zahllosen Helfern, die mit ihrem Engagement diese Erfolge mit ermöglicht haben.“

Beim diesjährigen Herbstfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ wurden die besten Mannschaften im Schwimmen, Rudern, Fußball, in der Leichtathletik, im Golf, Hockey, Judo, Tennis und Triathlon gesucht, bei „Jugend trainiert für Paralympics“ im Fußball, bei der Leichtathletik und im Schwimmen.

Allein vier Bundessiege errangen die Schülerinnen und Schüler der Sportschule Potsdam  bei „Jungend trainiert für Olympia“ im Rudern sowie in der Leichtathletik. Die Sportschule Frankfurt (Oder) war im Judo der Mädchen erfolgreich und wurde Bundessieger. Die Jungen der Lausitzer Sportschule Cottbus konnten im Fußball ebenso den Bundessieg erringen und sich für die Schulfußball-Weltmeisterschaft 2017 in Prag qualifizieren. Dazu gab es noch vier weitere dritte Plätze. In den paralympischen Wettbewerben erkämpften die Schulteams der Bauhausschule Cottbus in der Leichtathletik einen zweiten und das Schwimmteam des Sonderpädagogischen Förderzentrum Potsdam einen dritten Platz.

Das Land Brandenburg zählt seit Jahren zu den zahlenmäßig stärksten und erfolgreichsten Ländern bei „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Parampics“.

Baaske: „Das belegt einmal mehr, dass Brandenburg mit seiner systematischen Förderung in den Spezialschulen Sport und den Vereinen ein wichtiger Standort für Sporttalente ist.“

Der weltweit größte Schulsportwettbewerb für Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 19 Jahren beginnt in allen 16 Bundesländern mit Stadt- und Kreisausscheiden und führt über mehrere Ebenen zu den Landes- und Bundesfinalwettkämpfen. Startberechtigt sind nur Schulmannschaften. Die bundesweiten Finalwettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ werden von der Deutschen Schulsportstiftung organisiert und stehen unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) unterstützt als langjähriger Sponsor die Teilnahme von brandenburgischen Schulen.

Die Brandenburger Ergebnisse im Einzelnen:

„Jugend trainiert für Olympia“
Sportart Wettkampfklasse Landessieger / Schule Platz
  WK IIa Mädchen Doppelvierer St. Sportschule Potsdam 1
  WK III Mädchen Doppelvierer St. Sportschule Potsdam 1
  WK II d Jungen Achter Sportschule Potsdam 1
  WK III Jungen Doppelvieren St Sportschule Potsdam 6
  WK IIb Jungen Gig-Doppelvierer ST Friedrich-Schiller-Gymnasium Königs Wusterhausen 5
  WK II c Jungen Gig-Doppelvieren St Gesamtschule mit GOST Woltersdorf 11
  WK II b Jungen Gig-Doppelvierer St Musikbetonte Gesamtschule „Paul Dessau“ Zeuthen 8
Schwimmen WK III Jungen Sportschule Potsdam 3
  WK III Mädchen Sportschule Potsdam 3
  WK IV Mädchen Erich Kästner-Grundschule Schwedt/Oder 9
  WK IV Jungen Erich Kästner-Grundschule Schwedt/Oder 13
Judo WK III Jungen Weinberg Gymnasium Kleinmachnow 6
  WK II Mädchen Sportschule Frankfurt (Oder) 1
Triathlon WK III mix Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde 14
Fußball WK II Mädchen Sportschule Potsdam 3
  WK III Jungen Sportschule Frankfurt (Oder) 6
  WK II Jungen Lausitzer Sportschule Cottbus 1
Beach-Volleyball WK II mix Voltaireschule Potsdam 15
 Golf WK II mix Theodor-Fontane-Gymnasium Strausberg 11
Hockey WK III Mädchen Evangelisches Gymnasium Kleinmachnow 10
  WK III Jungen Evangelisches Gymnasium Potsdam-Hermannswerder 12
Leichtathletik WK III Mädchen Sportschule Potsdam 1
  WK III Jungen Sportschule Potsdam 3
  WK II Jungen Evangelische Schule Neuruppin 7
  WK II Mädchen Gymnasium F.F. Runge Oranienburg 15
„Jugend trainiert für Paralympics“
       
Fußball WK I Jungen Hansa-Schule Frankfurt (Oder) 4
Leichtathletik WK I/II mix Bauhausschule Cottbus 2
Schwimmen WK I/II mix

Sonderpädagogisches

Förderzentrum Potsdam

3

Weitere Informationen unter: www.jtfo.de sowie  www.sport-pol-online.de

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten