Dienstag, 19.09.2017
*

Heiter

15 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 21 September 2016 19:25 |  von Redaktion

5.000 Euro Spenden vom FerienSpaßPass 2016 überreicht

5.000 Euro Spenden vom FerienSpaßPass 2016 überreicht

Am vergangenen Samstag wurden durch das Projekt Cottbuser FerienSpaßPass 2016 5.000 Euro an insgesamt 10 Vereine bzw. Initiativen überreicht, die sich in Cottbus um Kinder und Familien sorgen. Für die Spenden in Höhe von jeweils 500 Euro wurden folgende Bewerber ausgewählt:

• Literaturwerkstatt des Gladhouse, Verwendungszweck: Buchdruck für Bücherkinder

• Bürgerstiftung Cottbus, Verwendungszweck: Wiederaufbau Wasserspielplatz im Eliaspark

• PSV Cottbus 90 e.V., Verwendungszweck: Trainingsmittel für das Kinder-Schwimmtraining (Schwimmflossen, Spielutensilien für Schwimmanfänger)

• Ronald Mc.Donald Elternhaus, Verwendungszweck: Renovierung Sportraum, Sportgeräte

• Variete Fantastique e.V., Verwendungszweck: Eine neue Balettstange für die Variete Tänzer

• MiA Mädchen in Aktion (Frauenzentrum e.V.), Verwendungszweck: Trommel, Cajon,Shaker, Glocke für Trommelgruppe

• Johanniter Unfall Hilfe e.V., Verwendungszweck: Ausflug der Geschwisterkinder von schwer erkrankten Kindern

• Cheer Sensation Cottbus e.V., Verwendungszweck: Fahrt- und Übernachtungskosten für das internationale Turnier in Krakau

• Schulförderverein W.-Nevoigt-GS, Verwendungszweck: Projekt „gesundes Frühstück in der Schule“

• Förderverein CTK e.V., Verwendungszweck: Anschaffung von Simulationspuppen

Jens Taschenberger (zwei helden UG) Initiator des Ferienspaßpasses: "Der Cottbuser FerienSpaßPass ist zu einem genialen Projekt gewachsen und wertet den Feriensommer für Einheimische und Besucher der Region auf. In Partnerschaft mit dem Deutsch-Polnischen-Zentrum in Zielona Gora und im CottbuserService, betreut von der CMT Cottbus, gab es den FerienSpaßPass in diesem Jahr erstmals auch in Polnisch bei allen Tourismuseinrichtungen im Lebuser Land. Hier geht ein großer Dank für die Unterstützung an Jolanta Imbierska von der CMT Cottbus."

Foto: Michael Helbig

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten