Donnerstag, 23.11.2017
*

Bedeckt

10 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Samstag, 10 September 2016 13:50 |  von Redaktion

Rekord: 1.557 laufen beim DAK-Firmenlauf in Cottbus

Rekord: 1.557 laufen beim DAK-Firmenlauf in Cottbus

Gestern fiel um 18:00 Uhr der Startschuss für den 6. DAK Firmenlauf im Spreeauenpark. 1.557 Läufer gingen bei sommerlichen 30 Grad auf die 5 km lange Laufstrecke. Damit begann der bis jetzt erfolgreichste DAK Firmenlauf in Cottbus.

„Unser Firmenlauf ist mittlerweile das größte Lauf-Event in Cottbus und zieht auch zahlreiche Firmen aus der Umgebung wie Lübben, Guben oder Forst an.“, freute sich Andreas Preuß, DAK-Chef in Cottbus, über diese große Beteiligung. „Im nächsten Jahr peilen wir die Marke von 1.800 Teilnehmern an.“, so Preuß weiter. Dass Laufen ein Sport für alle Altersgruppen ist, zeigten Sarah Herz vom Team Sternbau und Arved Marr von ÖBV Falko Marr, die die schnellsten Auszubildenden waren.

Es ging dabei natürlich nicht nur um das sportliche Miteinander. Über 150 regionale Firmen und Institutionen tummelten sich auf dem Starterplatz. Hier ging es auch um das Bekanntmachen, Kontakte pflegen und vielleicht bei den ein oder anderen Konkurrenten um einen sportlichen Schlagabtausch. Aber der Spaß stand an vorderster Stelle. Die Stimmung der Sportler und Zuschauer war gut und die kostümierten Läufer sorgten auch dieses Jahr wieder für ein Augenzwinkern.

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es aber nicht nur darum, als erstes im Ziel zu sein. So stellte das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus mit 175 Läuferinnen und Läufern das größte Team. „Der Spaß beim Firmenlauf und das Gemeinschaftserlebnis im Kollegenkreis wirken für viele Teilnehmer sehr motivierend.“, weiß Preuß. „Die Mehrheit will hinterher mit dem Training weitermachen. So entstehen in etlichen Firmen nach dem Event regelmäßige Lauftreffs und Sportgruppen.“

Ergebnisse:

Einzelwertung

Männer:

  1. Platz Robert Kubisch, 14:27, Berufsfeuerwehr Cottbus

  2. Platz Zoltan Senczyszyn, 14:35, Berufsfeuerwehr Cottbus

  3. Platz Maximilian Danielewicz, 14:39, SV Neptun 08 e.V. Finsterwalde

Frauen:

  1. Silke Jordan, 19:26, Nähmaschinenservice Duschka

  2. Melanie Zierzow, 19:49, Vattenfall

  3. Anna Lischke, 19:59, HNO Praxis Lischke

Mannschaftswertung:

  1. Platz SPORT-FREIgang 00:45:03

  2. Platz Berufsfeuerwehr Cottbus 00:46:12

  3. Platz SV Neptun 08 e.V. Finsterwalde 00:47:13

 

Alle weiteren Wertungen hier

Fotos: Anja Schmidt, Claudia Lucke

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten