Freitag, 18.08.2017
*

Wolkig

19 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 30 August 2016 13:13 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: Gegen Mitternacht am Dienstag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnungsbrand nach Schmellwitz gerufen. Im Hopfengarten war ein Brand in der vierten Etage in einer Wohnung in einem sechsgeschossigen Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Diese Wohnung brannte vollständig aus und ist nicht mehr bewohnbar. Der 29-jährige Mieter konnte sich eigenständig aus der Wohnung retten, erlitt dabei leichte Verbrennungen, eine Rauchgasvergiftung und musste zur weiteren Behandlung ins CTK eingeliefert werden. Die Feuerwehr musste weitere Wohnungen öffnen, um Gefahren für die Bewohner auszuschließen. Insgesamt acht Personen wurden evakuiert und kamen dann bei Verwandten, Bekannten oder in Gästewohnungen des Vermieters unter. Sämtliche Medien mussten in dem Wohnaufgang abgeschalten werden. Durch das Feuer entstand ein sehr hoher Gebäudeschaden, der sich momentan noch nicht genau beziffern lässt. Spezialisten der Kriminalpolizei untersuchten am Dienstagmorgen den Brandort. Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen in der Fernsehecke des Wohnzimmers aus. Ob ein technischer Defekt oder andere Quellen brandursächlich sind, ist Gegenstand der Ermittlungen.   

Cottbus: Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Dienstag von einem Brunnen am Breitscheidplatz eine Bronzefigur. Der zirka 25 Zentimeter große Fisch wurde mit einem unbekannten Werkzeug vom Sockel abgetrennt. Vermutlich versuchten die Täter, drei weitere Figuren zu stehlen. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten