Samstag, 16.12.2017
*

Bedeckt

1 °C
West 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 19 September 2016 12:54 |  von Redaktion

IM FLUSS DER ZEIT. Meisterchoreografien des 20. Jahrhunderts

IM FLUSS DER ZEIT. Meisterchoreografien des 20. Jahrhunderts

Nur noch vier Mal ist das außerordentliche Tanzevent „Im Fluss der Zeit“ nach Musik von Sergej Rachmaninow, Felix Mendelssohn Bartholdy und Ludovico Einaudi im Großen Haus des Staatstheaters Cottbus zu erleben.

Dieser Abend tänzerischer Glanzlichter führt das Cottbuser Ballettensemble mit Gästen aus dem In- und Ausland zu einem Corps de ballet zusammen. 16 Tänzer präsentieren Meisterchoreografien des 20. Jahrhunderts: „Rachmaninow“ und „Oktett“ von Uwe Scholz, letzteres in der Originalausstattung von Karl Lagerfeld, und „SYNC“ von Nils Christe. Beiden Choreografen gemeinsam sind ein hochentwickeltes musikalisches Empfinden sowie ein exzellentes Gefühl für den Raum und seine Dynamik. Beide stellen höchste Ansprüche an die technischen Fähigkeiten der Ausführenden und genießen temporeiche Aktionen. Im Projekt „Im Fluss der Zeit“ lassen sich an einem Abend zugleich die unterschiedlichen Gewichtungen erleben, die sie ihrer Arbeit gaben. Uwe Scholz betonte die Vertikale, setzte der Schwerkraft den Eindruck federleichter Mühelosigkeit entgegen. Nils Christe wiederum erprobt die Horizontale. Die Tänzer agieren raumgreifend oft in Bodennähe.

Der „Tanzfonds Erbe“, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, ermöglichte die Neueinstudierung von „Rachmaninow“ und „Oktett“ (letzteres in der Originalausstattung von Karl Lagerfeld) durch Roser Muñoz und Christoph Böhm, die beide lange Jahre mit Uwe Scholz zusammengearbeitet und in diesen Choreografien getanzt haben.

Gefördert von TANZFONDS ERBE – eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes

Nur noch 4 Vorstellungen!

IM FLUSS DER ZEIT Meisterchoreografien des 20. Jahrhunderts von Uwe Scholz und Nils Christe - Ein TANZFONDS ERBE Projekt -

Termine:

Donnerstag, 29.09.2016, 19.30 Uhr, Großes Haus

Donnerstag, 06.10.2016, 19.30 Uhr, Großes Haus

Freitag, 14.10.2016, 19.30 Uhr, Großes Haus

Sonntag, 30.10.2016, 16.00 Uhr, Großes Haus (zum letzten Mal!)

Foto: Szenenfoto aus „Oktett“ von Uwe Scholz mit Stefan Kulhawec und Emily Downs, (Foto: Marlies Kross)

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten