Dienstag, 22.08.2017
*

Heiter

10 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 05 September 2016 12:37 |  von Redaktion

Theatertag im Großen Haus mit HAMLET

Theatertag im Großen Haus mit HAMLET

Am 15. September 2016 ist im Großen Haus des Staatstheaters Cottbus „Hamlet“ von William Shakespeare als Theatertag zu erleben. Auf allen Plätzen im Großen Haus zahlt man nur 10 Euro.

Regisseur Mario Holetzeck konzentriert Shakespeares Tragödie in seiner Spielfassung auf wenige Figuren. Er lässt das Stück in einem hochmodernen Überwachungsstaat spielen, dessen subtiler Dauerkontrolle niemand entkommt. Hamlet, gespielt von Johannes Kienast, ringt mit dem Geist des toten Vaters, der ihn immer wieder aufsucht. Wie alle anderen ist er in einem Machtraum gefangen und sieht sich Polonius‘ Dauerüberwachung ausgesetzt. Lässt sich hier Mensch sein oder nicht?

Es spielen: Johannes Kienast (Hamlet), Amadeus Gollner (Claudius), Heidrun Bartholomäus (Gertrud), Gunnar Golkowski (Hamlets Vater/Geist), Susann Thiede (Polonius), Lucie Thiede (Ophelia), Henning Strübbe (Laertes), Matthias Manz (Horatio) sowie Statisterie

HAMLET von William Shakespeare

Deutsch von Angela Schanelec und Jürgen Gosch

Fassung von Mario Holetzeck

Termin:

Donnerstag, 15. September 2016, 19.30 Uhr, Großes Haus | Jeder Platz 10 Euro

Foto: Szenenfoto mit Susann Thiede (Polonius) und Johannes Kienast (Hamlet) - Marlies Kross

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten