Dienstag, 26.09.2017
*

Wolkig

11 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 09 August 2016 13:00 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: Ein ordnungsgemäß auf einem Mieterparkplatz in der Muskauer Straße abgestellter weißer PKW FORD wurde in der Nacht zum Dienstag durch Unbekannte gestohlen. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen wurden umgehend eingeleitet.

Cottbus: Bei einer Polizeikontrolle in der Schillerstraße leistete am Montagabend gegen 18:00 Uhr ein polizeilich einschlägig bekannter 31-Jähriger erheblichen Widerstand. Nachdem er die Beamten zunächst beleidigt hatte, entzog er sich der Kontrolle und verschanzte sich in seiner Wohnung. Mit Hilfe eines Schlüsseldienstes wurde die Wohnung betreten, der Mann beschimpfte und bedrohte die Polizisten und leistete weiterhin aktiv Widerstand. Er selbst stand augenscheinlich unter starkem Drogeneinfluss, so dass er zum Schutz der eigenen Person in Gewahrsam genommen werden musste. In der Wohnung fanden die Beamten zahlreiche Drogenkonsumutensilien, Cliptütchen mit Drogenanhaftungen und Einbruchswerkzeuge. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Cottbus: Nach einem Fehler beim Fahrspurwechsel am Montagnachmittag in der Thiemstraße kollidierten zwei PKW MERCEDES. Der Schaden wurde mit rund 3.000 Euro angegeben.

Cottbus: Ein Auffahrunfall ereignete sich am Montagnachmittag gegen 16:00 Uhr in der Madlower Hauptstraße. Der entstandene Schaden an den beteiligten PKW VW und MAZDA hielt sich mit rund 1.000 Euro zwar in Grenzen, allerdings werden die Konsequenzen für die unfallverursachende Fahrerin deutlicher ausfallen. Die 37-Jährige war mit 1,63 Promille alkoholisiert, so dass eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein der Frau sichergestellt wurde.  

Cottbus Merzdorf:  Bei Merzdorf kollidierte am frühen Dienstagmorgen ein PKW SEAT mit einem Reh. Das Tier verendete. Schadensbilanz am noch fahrbereiten Auto – rund 1.500 Euro.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten