Samstag, 19.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 01 August 2016 19:58 |  von Redaktion

Praxis trifft Politik – Politiker am Zapfhahn

Praxis trifft Politik – Politiker am Zapfhahn

Praxis trifft Politik – So nennt sich ein Format, in dem Politiker sich die Hände dreckig machen dürfen und in einem Betrieb ihrer Wahl ein eintägiges Praktikum absolvieren. Bereits im dritten Jahr in Folge nimmt der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze an der Aktion teil. Diesjährig betankte er an der Energie-Fan-Tankstelle in Cottbus fleißig die Autos. Neben dem noch recht neuen Pächter der Tankstelle Steffen Liepert, war auch der Geschäftsführer der Go- und Sprint-Tankstellen Volker Kretschmer an dem Praktikumstag anwesend.

Klaus-Peter Schulze fegte den Boden und stellte sich an die Zapfsäule und betankte in bester Laune die Autos: „Das ist eine tolle Alternative zum Bundestag. Ich finde es wichtig, dass Politiker sich immer wieder vor Augen führen, was es bedeutet keinen „Bürojob“ zu verrichten. Viele Menschen arbeiten täglich sehr hart mit ihren Händen. Ich selbst komme aus einer Familie, die eine Gastronomische Einrichtung besitzt. Ich weiß was es bedeutet, täglich mehr als zehn Stunden, egal zu welcher Uhrzeit, hart zu arbeiten. Das darf man als Politiker nie vergessen.“

Herr Liepelt scherzte am Rande: „Wenn Energie-Cottbus zukünftig so spielt, wie Klaus-Peter Schulze tankt, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.“

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten