Mittwoch, 22.11.2017
*

Teils Wolkig

8 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 21 Juli 2016 20:51 |  von Manfred Heinrich

Nik Schröter gewinnt WM-Bronzemedaille im Teamsprint

Nik Schröter gewinnt WM-Bronzemedaille im Teamsprint

Diesen Erfrischungsschluck aus der Flasche hat sich Bahn-Nachwuchsfahrer Nik Schröter vom Radsportclub Cottbus e.V.wahrlich verdient. Gemeinsam mit Felix Zschocke ( RSV 54 Venusberg) und Carl Hinze (Schweriner SC) besiegten sie bei den in Aigle (Schweiz) stattfindenden Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren  im Kleinen Finale im Teamsprint das polnische Trio. In der Qualifikation fuhr das Trio mit 36,990 Sekunden die drittschnellste Zeit. Mit nur sieben Hundertstelsekunden verfehlten sie das Große Finale um WM-Gold. Junioren-Weltmeister wurde Russland vor Australien.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten