Sonntag, 24.09.2017
*

Wolkig

16 °C
Südwest 13 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Sonntag, 24 Juli 2016 15:17 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Schmellwitz: In den Abendstunden des 22.07.16 kam es im Bereich Cottbus-Schmellwitz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Radfahrerin. Nach bisherigen Ermittlungen missachtete die PKW-Fahrerin die Vorfahrt der Radfahrerin und stieß in der Folge mit dieser zusammen. Die Radfahrerin erlitt daraufhin eine Kopfverletzung und wurde durch den herbeigerufenen RTW zur weiteren medizinischen Versorgung ins CTK Cottbus verbracht.

Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die Kriminalpolizei.

 

Am Spreeufer: Am Sonntagmorgen wurde im Rahmen der Streifentätigkeit der PKW eines 52-jährigen Cottbusers kontrolliert. Der Fahrzeugführer erreichte einen Atemalkoholwert von 0,82 Promille. In der PI Cottbus wurde ein gerichtsverwertbarer Drägertest durch den Fahrer absolviert. Hier wurde ein Wert von 0,33 mg/l, also 0,66 Promille festgestellt. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

 

Sachsendorf: Am Vormittag des 23.07.16 kam es im Cottbusser Süden zu einem Auffahrunfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen. Der Unfallverursacher, welcher deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, erreichte einen Atemalkoholwert von 4,25 Promille. Der Führerschein des alkoholisierten Unfallverursachers wurde sichergestellt und eine Blutprobe wurde durchgeführt. In der Folge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer des zweiten beteiligten PKW durch die Kollision leicht verletzt wurde und sich eigenständig zum Arzt begeben wird. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10000€.

 

 

Quelle: Polizeidirektion Süd

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten