Sonntag, 20.08.2017
*

Bedeckt

15 °C
Süd 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 21 Juli 2016 09:28 |  von Redaktion

Cottbuser Thiemstraße wird saniert

Cottbuser Thiemstraße wird saniert

Am kommenden Montag, 25. Juli 2016 starten die Bauarbeiten in der Thiemstraße. Während der Sommerferien bis 19. August 2016 finden zwischen den Knoten Stadtring und Welzower Straße Gleis- und Straßenbauarbeiten statt. Hierbei erneuert Cottbusverkehr die Schäden am Fugenverguss und im Deckenschluss im Gleisbereich. Parallel dazu erfolgen im Auftrag der Stadt Cottbus Arbeiten zur Fahrbahndeckensanierung sowie im Auftrag der Lausitzer Wasser GmbH (LWG) Reparaturen an diversen Schächten im Fahrbahnbereich.

Veränderte Linienführung während der Bauzeit

Infolge der Baumaßnahme muss der Straßenbahnverkehr nach Sachsendorf zeitweise eingestellt werden. Stattdessen wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen dem Stadtring und Sachsendorf eingerichtet. Busse und der Individualverkehr können die Baustelle passieren.

Montag bis Freitag

Die Straßenbahnlinien 1 und 3 verkehren planmäßig. Die Straßenbahnlinien 2 und 4 werden am Stadtring miteinander verknüpft. Das heißt, die ankommende Linie 2 aus Sandow verkehrt ab Stadtring weiter als Linie 4 nach Neu Schmellwitz bzw. die ankommende Linie 4 aus Neu Schmellwitz verkehrt ab Stadtring weiter als Linie 2 nach Sandow.

Fahrgäste in Richtung Sachsendorf nutzen bitte die Einstiegshaltestelle des Schienenersatzverkehrs SEV 2/4 in der Thiemstraße in Höhe des Ostausgangs der Pückler-Passage. Die Ausstiegshaltestelle des Schienenersatzverkehrs (SEV) aus Richtung Sachsendorf befindet sich in der Thiemstraße in Höhe der Weinbergstraße.

Linie 1                  Schmellwitz, Anger – Stadtpromenade – Jessener Straße (planmäßig)

Linie 2                  Sandow – Bahnhofstraße – Stadtring

Linie 3                  Ströbitz – Stadtpromenade – Madlow (planmäßig)

Linie 4                  Neu Schmellwitz – Stadtpromenade – Stadtring

SEV 2/4                Stadtring – Sachsendorf

Samstag und Sonntag

Die Linien 1 und 3 verkehren planmäßig. Der Schienenersatzverkehr der Linie SEV 2 verkehrt zwischen Sandow und Sachsendorf. Die Straßenbahnlinie 4 aus Richtung Neu Schmellwitz wird ab dem Stadtring umgeleitet und verkehrt zur Jessener Straße. Die Straßenbahnlinie 5 wird im Bauzeitraum durch den SEV 2 und die Linie 4 ersetzt.

Die Abendbuslinien 3N, 4N und 5N verkehren planmäßig. Sonntags entfällt die Linie 5N im Vormittagsverkehr zur Jessener Straße, da dieser Bereich durch die Straßenbahnlinie 4 bedient wird.

Linie 1                   Stadthalle – Schmellwitz, Anger (planmäßig Busverkehr)

SEV 2                    Sandow – Bahnhofstraße – Sachsendorf

Linie 3                   Ströbitz – Stadtpromenade – Madlow (planmäßig)

Linie 4                  Neu Schmellwitz – Stadtpromenade – Jessener Straße

Haltestellenveränderungen während der Bauzeit

Die Haltestelle „Thiemstraße/Hauptbahnhof“ wird während des Bauzeitraums leider nicht bedient. Fahrgäste nutzen bitte ersatzweise die Einstiegshaltestelle des Schienenersatzverkehrs SEV 2/4 in der Thiemstraße in Höhe des Ostausgangs der Pückler-Passage bzw. die Ausstiegshaltestelle des in der Thiemstraße in Höhe der Weinbergstraße.

Die Haltestellen „Thierbacher Straße“ und „Schwarzheider Straße“ können leider nicht bedient werden. Fahrgäste nutzen bitte ersatzweise die Haltestellen „Neuhausener Straße“ und „Lauchhammer Straße“ in der Lipezker Straße bzw. die Haltestelle „Zielona-Gora-Straße“ (Haltestellen der Linie 4N).

Die Haltestelle „Gelsenkirchener Platz“ wird nur in Richtung stadteinwärts bedient. In Richtung stadtauswärts halten die Busse des Schienenersatzverkehrs SEV 2/4 in der Gelsenkirchener Allee (ebenfalls Haltestelle der Linie 4N).

Darüber hinaus ist es je nach Baufortschritt erforderlich, die Haltestellen „Thiemstraße/Klinikum“ und „Hufenlandstraße“ in Richtung stadteinwärts tageweise in den Straßenbereich zu verlegen.

Linie 13

Durch den Schienenersatzverkehr (SEV) und die geänderten Fahrplanzeiten kommt es auch bei der Buslinie 13 zu geringfügigen Fahrplananpassungen insbesondere morgens und abends.

Fahrgäste beachten bitte insbesondere die aushängenden Hinweise an den Haltestellen sowie die online verfügbaren Baustellenfahrpläne. Weitere Informationen erhalten Sie im Kundenzentrum in der Stadtpromenade direkt an der Haltestelle „Stadtpromenade“ oder im Internet unter www.cottbusverkehr.de.

Foto: Symbolbild; segovax, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten