Donnerstag, 17.08.2017
*

Bedeckt

25 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Montag, 03 Juli 2017 18:07 |  von Redaktion

Brandenburger Reisegäste nicht unter Todesopfern des Busunglücks in Bayern

Brandenburger Reisegäste nicht unter Todesopfern des Busunglücks in Bayern

Die vier Brandenburger Mitglieder der Reisegruppe befinden sich nicht unter den Todesopfern des verheerenden Busunglücks auf der Autobahn A 9 bei Münchberg (Freistaat Bayern). Mehrere der Brandenburger Reisenden haben sich mittlerweile eigenständig mit ihren Angehörigen in Verbindung gesetzt. Alle befinden sich derzeit in Krankenhäusern. Das teilte das Innenministerium heute in Potsdam mit.

Darüber hinaus sind nach derzeitigem Kenntnisstand auch keine weiteren Personen aus Brandenburg an anderen Zustiegspunkten als Senftenberg (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) in den Reisebus eingestiegen. Die eingerichtete Ermittlungsgruppe der Polizeidirektion Süd in Cottbus wurde aufgelöst.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten