Dienstag, 22.08.2017
*

Wolkig

18 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Freitag, 12 Mai 2017 22:28 |  von (4)

Gastgeschenke für die Grillparty

Gastgeschenke für die Grillparty

p>Wenn die Holzkohle auf dem Grill glüht und die ersten lauen Abende in den Garten einladen, ist auch die nächste Grillparty nicht weit. In der Nachbarschaft oder im Freundeskreis trifft man sich gern zum gemeinsamen Schmaus in den Sommermonaten. Doch was für ein Gastgeschenk ist zu so einem Anlass angemessen?

Sicher, nicht jede Einladung verlangt gleich ein aufwendiges Geschenk. Häufig reicht ein Beitrag für das Büffet oder leckeres Grillgut vollkommen aus. Doch wenn Nachbarn oder Verwandte zu einem besonderen Anlass einladen, sieht das schon anders aus. Hier bietet sich ein Mitbringsel an, das praktisch ist und positiv im Gedächtnis bleibt. Ein paar Überlegungen vorab können da nicht schaden.

Geschenke sind ein Zeichen von Wertschätzung

Von einem Verlegenheitsgeschenk, das als solches erkennbar ist und bei dem sich der Schenkende keine Mühe gegeben hat, hat keiner was. Lieblos ausgesuchte „Stehrumchen“, die im Regal verstauben, oder Geschenke, die ganz offensichtlich dem Lebensstil des Gastgebers widersprechen, bewirken in der Regel das Gegenteil dessen, was sie bewirken sollen.

In erster Linie soll ein Geschenk Wertschätzung ausdrücken. Das hat oberste Priorität. Der Mehrwert für den Gastgeber kann entweder im praktischen Nutzen liegen oder auch in einem ideellen. Verbrauchsgüter wie Lebensmittel eignen sich dann sehr gut als Geschenk, wenn sie qualitativ hochwertig und nicht alltäglich sind. Dies kann beispielsweise ein Mitbringsel aus dem Urlaub sein oder ein hübsch angerichteter Geschenkkorb.

Die richtige Wahl treffen

Eine ansprechende Geschenkkorb-Auswahl finden Sie hier. Achten Sie darauf, dass das Gastgeschenk nicht zu teuer ist, um den Gastgeber nicht in Verlegenheit zu bringen. Je nach Anlass kann der preislich angemessene Rahmen allerdings sehr unterschiedlich sein. Grundsätzlich können Sie den Präsentkorb im Ganzen kaufen oder selbst befüllen.

Folgende Produkte können Sie beispielsweise individuell zusammenstellen:

  • eine gute Flasche Wein, alternativ eignet sich auch eine Flasche Sekt oder ein besonderer Schnaps,
  • eine köstliche Soße oder ein selbstgemachtes Chutney, das entweder zum Grillgut oder – in einer süßen Variante – als Nachtisch genossen werden kann,
  • edle Kräcker oder Chips, allerdings keine 0815-Variante aus dem Supermarkt, sondern auch hier nur eine Besonderheit,
  • eine herzhafte Wurst oder ein aromatischer Käse,
  • eventuell eine originelle Grillschürze für den Hausherrn oder eine Grillzange.

Noch ein kleiner Tipp: Motto-Körbe kommen immer gut an. So können Sie beispielsweise nur bayerische oder ausschließlich italienische Produkte wählen. Hierzu geben Sie noch eine CD mit der passenden Musik und die Party kann sogleich losgehen.

Bild 1: ©istock.com/pixdeluxe Bild 2: ©istock.com/nd3000 Bild 3: ©istock.com/nikkytok

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten