Donnerstag, 27.07.2017
*

Bedeckt

15 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Dienstag, 03 Januar 2017 22:31 |  von (4)

Die Online-Spielabhängigkeit unter den Kindern: Was kann man tun?

Die Online-Spielabhängigkeit unter den Kindern: Was kann man tun?

Heutzutage existieren im Internet zahlreiche Online-Spiele nach jedem Geschmack, wie zum Beispiel auf vogueplay.com, die viele Menschen aus allen Ecken der Welt mit Hilfe vom Internetzugang spielen können. Die Vielfältigkeit der Online-Spiele ist im Großen und Ganzen nicht so schlecht, obwohl es ein bestimmtes Problem verursachen kann. Dieses Problem besteht darin, dass viele Kinder auch den Zugang zu den online Spielen haben, und es gibt ein Risiko, dass sie davon abhängig sein können. Also, was muss man machen, wenn die Kinder spielabhängig sind, und wie kann man dieses Problem vermeiden?

Die Kommunikationsprobleme sind die Ursache der Online-Spielabhängigkeit

Der Großteil der spielabhängigen Kinder möchte mit Hilfe von Online-Spielen sich von der Realität verstecken. Und manche von ihnen haben Schwierigkeiten in den Beziehungen mit Altersgenossen. Für die Eltern solcher Kinder würde es besser, die Kommunikation der Kinder mit den Gleichaltrigen zu fördern. Ihre Kinder können, zum Beispiel, Sportklubs besuchen, wo sie mit anderen Kindern kommunizieren werden können. Auf solche Weise werden Ihre Kinder weniger Zeit für Online-Spiele haben.

Welche Erziehungsmethoden kann man verwenden?

Außerdem kann man auch andere Methoden in dem Kampf gegen der Spielabhängigkeit der Kinder verwenden. Man kann ihnen erlauben, ein wenig zu spielen, sobald sie alle Hausaufgaben fertig gemacht haben. Wenn die Kinder gute Leistungen in der Schule zeigen, kann man sie auch mit den online Spielen belohnen.

Es ist auch sehr wichtig, die Zeit, die die Kinder beim Spiel verbringen, zu kontrollieren. Wenn das Kind den ungehinderten Zugang zu seinen Online-Spielen hat, kann sich das Problem noch verschlimmern. Die Abhängigkeit solcher Kinder wächst, und als Folge sie spielen rund um die Uhr und ignorieren Lernen, Hausarbeit und andere ihre Pflichte. 

Strenge Strafen sind keine gute Idee bei der Lösung dieses Problems

Man soll aber nicht vergessen, dass es in der Regel nicht benötigt wird, das Kind streng zu bestrafen. Man soll versuchen, dem Kind zu erklären, warum die Spielabhängigkeit schädlich ist. Man könnte auch eigene Anreize und Belohnungen für die  Kinder haben, die in der Lösung der Spielabhängigkeit benutzt werden können. Es ist aber zu beachten, dass die Preise für die Kinder nicht nur mit den Online-Spielen verbunden werden können. Und natürlich, muss man die Wünsche der Kinder berücksichtigen.

Zusammenfassung

Also, das Wachstum der Spielabhängigkeit unter den Kindern ist ein großes Problem, das so schnell wie möglich gelöst werden soll. Solche Abhängigkeit kann für das Kind und seine Zukunft sehr schädlich werden. Deswegen ist es wichtig, eine passende Methode zu finden, um dieses Problem zu vermeiden.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten