Samstag, 29.04.2017
*

Heiter

8 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Donnerstag, 06 Oktober 2016 08:16 |  von Redaktion

Weniger Haushalte mit Kindern in Brandenburg

Weniger Haushalte mit Kindern in Brandenburg

Im Jahr 2015 lebten nach Ergebnissen des Mikrozensus in 19 Prozent der Brandenburger Haushalte Kinder im Alter von unter 18 Jahren. Das teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit.

Gegenüber dem Jahr 2005 sank dieser Anteil im Land Brandenburg um 3 Prozentpunkte. Während unter den Haushalten mit minderjährigen Kindern der Anteil der Haushalte mit nur einem Kind gegenüber 2005 im Land Brandenburg um 8 Prozentpunkte auf 58 Prozent gesunken ist, stieg der Anteil von Haushalten mit drei und mehr Kindern um 3 Prozentpunkte. Im Land Brandenubrg wurde im Jahr 2015 damit ein Anteil von 9 Prozent erreicht. In den Haushalten mit minderjährigen Kindern lag die durchschnittliche Kinderzahl bei 1,5 in Brandenburg.

In 4 Prozent aller Haushalte lebte im Jahr 2015 mindestens ein Kind unter 3 Jahren. Ein oder mehrere Kinder unter 6 Jahren waren in jeweils 8 Prozent der Haushalte vorhanden. Wenigstens ein unter 15 Jahre altes Kind lebte in 16 Prozent aller Haushalte.

Das mittlere monatliche Haushaltsnettoeinkommen belief sich im Jahr 2015 bei Haushalten ohne minderjährige Kinder in Brandenburg auf 1.775 EUR. Haushalte mit minderjährigen Kindern verfügten über 2.875 EUR. War ein Kind vorhanden, lag das mittlere Haushaltsnettoeinkommen in Brandenburg bei 2.700 EUR. Bei zwei und mehr minderjährigen Kindern kam ein Haushalt in auf 3.225 EUR.

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Foto: Wikipedia, CC 2.0 Lizenz, Eric Ward

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten