Donnerstag, 21.09.2017
*

Heiter

5 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Mittwoch, 13 Juli 2016 17:57 |  von Redaktion

23 Brandenburger dabei. „Olympia- Mannschaft“ jetzt fast komplett

23 Brandenburger dabei. „Olympia- Mannschaft“ jetzt fast komplett

23 Tage vor Beginn der XXXI. Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro ist die Deutsche Olympia-Mannschaft fast komplett: Der Deutsche Olympische Sportbund hat dafür gestern in der 3. Nominierungsrunde weitere 264 Athletinnen und Athleten aus 19 Sportarten nominiert, darunter weitere vier Brandenburger Sportlerinnen und Sportler. Insgesamt sind es damit bereits 23 von Brandenburger Vereinen. Die Nominierung für das Frauen-Fußballteam folgt am 14. Juli 2016.

Neu nominiert wurden gestern die Radsportler Maximilian Levy und Romy Kasper sowie die Schwimmer Christian Diener und Johannes Hintze.

Sportminister Günter Baaske: „Im Frauenfußball haben wir noch gute Chancen, Sportlerinnen mit nach Rio zu bekommen. Ich freue mich sehr, dass bereits 23 Frauen und Männer aus zwölf Brandenburger Vereinen in das Olympia-Team Deutschland berufen wurden. Für die Phase der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung wünsche ich allen, dass sie gesund bleiben und ihre individuelle Höchstleistung jetzt bestens vorbereiten und ausprägen können.“

Alle (bisher) Brandenburger Nominierten:

Judo:

Mareen Kräh - bis 52 kg (KSC Asahi Spremberg)

Kanu-Rennsport:

Franziska Weber - K 2 und K 4 500 m, Conny Waßmuth - K 1 200 und 500 m, Sebastian Brendel - C 1 1000 m, Ronald Rauhe - K 1 und K 2 200 m (alle Kanuclub im OSC Potsdam)

Leichtathletik:            

Nils Brembach - 20 km Gehen, Christopher Linke - 20 km Gehen, Hagen Pohle - 20 und 50 km Gehen (alle SC Potsdam)

Moderner Fünfkampf: 

Patrick Dogue, Christian Zillekens (beide OSC Potsdam)

Radsport:                   

Stephanie Pohl - Mannschaftsverfolgung, Emma Hinze - Ersatz, Maximilian Levy - Straße (alle RSC Cottbus)

Roger Kluge - Omnium, Henning Bommel - Mannschaftsverfolgung (beide RK Endspurt 1909 Cottbus)

Romy Kasper – Straße (PSV 1893 Forst)

Luis Brethauer - BMX, Julian Schmidt - BMX- Ersatz (beide BMX Team Cottbus)

Rudern:                     

Ronja Fini Sturm - Leichtgewichts-Doppelzweier (RC Havel Brandenburg)

Hans Gruhne - Doppelvierer (RC Potsdam)                         

Schießen:                   

Ralf Buchheim - Skeet (Schützengilde Frankfurt a. d. Oder 1406)

Schwimmen:              

Christian Diener – 200 m Rücken, Johannes Hintze – 400 m Lagen (beide Potsdamer SV im OSC)

In London 2012 waren 25 Athletinnen und Athleten aus Brandenburger Vereinen am Start und gewannen 3 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille.

In anderen Bundesländern aktiv, in Brandenburg geboren und bei den olympischen Spielen dabei sind Trixi Worrack (aus Forst) sowie Christopher und Robert Harting (aus Cottbus).

Die XXXI. Sommerolympiade findet vom 05. – 21. August 2016 in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro statt und damit erstmals in Südamerika. Insgesamt werden rund 450 deutsche Sportlerinnen und Sportler nach Rio reisen.

Foto: HeiFisch, www.pixelio.de

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten