Samstag, 29.04.2017
*

Heiter

8 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Montag, 27 Juni 2016 22:14 |  von (4)

Dabei sein ist alles – Deutschland im Spielfieber

Dabei sein ist alles – Deutschland im Spielfieber

Seit knapp zwei Wochen sitzen Millionen von Menschen gebannt vor dem Bildschirm und fiebern lautstark mit – Europa ist im EM-Fieber. Doch mitfiebern allein reicht vielen Deutschen nicht aus, sie wollen mitspielen – wenn schon nicht auf dem Feld, dann doch wenigstens im Internet. Laut einer aktuellen Umfrage gehören Online-Tippspiele und Online-Wetten für viele zum Rahmenprogramm der Europameisterschaft 2016 einfach dazu.

Online-Tippspiele und -Wetten – fester Bestandteil der Fußball-EM?

Ob nach Sympathie, der statistischen Wahrscheinlichkeit oder eben einfach "auf gut Glück" – bei Fußball-Tippspielen und Online-Wetten hat jeder seine ganz eigene Strategie. Ob man nun gewinnt oder auf den letzten Plätzen der Rangliste landet, scheint dabei für einige fast schon nebensächlich zu sein – dabei sein ist eben alles. Dabei sind laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom rund 18 Prozent der deutschen Internetnutzer – also fast jeder Sechste. Bei der Fußball-WM vor zwei Jahren wollten gerade einmal sechs Prozent der Deutschen ihr Glück in Tippspielen und Wetten versuchen.

Gewinnspiele – mit wenig Aufwand zu viel Geld

Vom Spielfieber bleibt derzeit kaum jemand verschont. Doch nicht nur in Sachen Fußball-Europameisterschaft stellen sich die Deutschen als ganz schön spielfreudig heraus. Wenn es selbst bei kleineren Gewinnspielen im Internet oder Fernsehen große Preise zu gewinnen gibt, wieso nicht einfach mal mitmachen? Beim Punkt-12-Gewinnspiel beispielsweise – das den meisten ein Begriff sein dürfte – gibt es für eine einzige richtige Antwort gleich 1.000 Euro aufs Konto. Bei der zweiten richtigen winken einem ganze 170.000 Euro. Und das mit nur einem einzigen Anruf ins Studio. Und wer ganz schlau ist, spart sich die Telefongebühren, nimmt gleich online teil und lässt sich anschließend ganz bequem vom Sender anrufen, um sich der Herausforderung zu stellen.

Casino bei den Deutschen hoch im Kurs

Was für die einen reines Mittel zum Zweck ist, ist für die anderen auch noch Entspannung. Im Casino lässt sich nach Feierabend schließlich beides wunderbar vereinen – Geld gewinnen und nach der Arbeit abschalten. Und das tun einer aktuellen You-Gov-Umfrage zufolge überraschend viele Deutsche – oder zumindest haben sie es schon einmal probiert. Auf die Frage, ob sie schon einmal im Casino um Geld gespielt hätten, antworteten rund 33 Prozent der Befragten mit "ja". 14 Prozent haben sogar schon mehrfach ihr Glück im Casino versucht. Insbesondere Roulette hat es den Freizeitspielern scheinbar angetan. Rund 63 Prozent gaben in der Umfrage an, es bei ihrem Casinobesuch gespielt zu haben. Gewonnen hat dabei zwar lediglich rund die Hälfte, aber wie bereits so schön gesagt: Dabei sein ist alles. 

Bildrechte: Flickr Kick-Tipp Heinrich-Böll-Stiftung CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten  

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten