Freitag, 18.08.2017
*

Regen

19 °C
West-Südwest 15.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Montag, 13 Juni 2016 16:00 |  von Redaktion

Sommertheater in den historischen Stadtkernen 2016: DAS ENDE VOM ANFANG und GUTNACHTGESCHICHTE

Sommertheater in den historischen Stadtkernen 2016: DAS ENDE VOM ANFANG und GUTNACHTGESCHICHTE Foto: Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes BB

Mit den Stücken DAS ENDE VOM ANFANG und GUTNACHTGESCHICHTE wurden dieses Jahr zwei Einakter des berühmten irischen Dramatikers Sean O'Casey ausgewählt.

Im ersten Stück schickt ein Bauer seine unzufriedene Frau aufs Feld und will das bisschen Haushalt gerne selber meistern. Er nimmt sich seinen Kumpel zu Hilfe. Wie sie der Aufgabe gewachsen sind, können die Zuschauer hautnah erleben!

In GUTNACHTGESCHICHTE verbringt ein braver Beamter eine wilde Nacht mit einer jungen Frau in seinem Junggesellenzimmer. Wie er sie los kriegt, ohne dass die Wirtin und die Nachbarn etwas merken, das ist hier die schwierige Aufgabe... Unter dem Motto „Handwerk" wird sich theater 89 diesmal mit der eigenen „Zunft" beschäftigen und quasi spielerisch einen Blick in die Werkstatt erlauben, ist doch Theater seit jeher auch ein „Dienstleister" – es produziert und verkauft Unterhaltung, an seinem Zustandekommen sind verschiedene Gewerke beteiligt, und all das will gelernt sein. Dabei stellen sich die Schauspieler der Aufgabe, verschiedene Wege und Lösungen auszuprobieren, die Situationskomik auszureizen und den Slapstick auf die Spitze zu treiben, so dass die Zuschauer miterleben können, wie ein Theaterstück entsteht.

Die Sommertheatertournee 2016 durch 15 historische Stadtkerne im Land Brandenburg wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Weitere Informationen: www.reiseland-brandenburg.de/ausfluege/historische-stadtkerne, www.ag-historische-stadtkerne.de, https://www.facebook.com/HistorischeStadtkerne und www.theater89.de

 


Informationen und Kartenvorverkauf


Rheinsberg | 23. Juni 2016, 19:30 Uhr Spielort |
Kirchplatz, 16831 Rheinsberg Eintritt frei.

Perleberg | 26. Juni 2016, 15:00 Uhr Spielort | Puschkinstraße 14, 19348 Perleberg (Wallgebäude) Kartenvorverkauf | Stadtinformation Perleberg, Großer Markt 12, 19348 Perleberg Tel. 03876/781522, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wusterhausen/Dosse | 2. Juli 2016, 19:30 Uhr Spielort | Marktplatz, Am Markt 1A, 16868 Wusterhausen/Dosse Kartenvorverkauf | Herbst'sches Haus, Am Markt 3, 16868 Wusterhausen/Dosse

Peitz | 9. Juli 2016, 20:00 Uhr Spielort | Freifläche vor dem Festungsturm, Festungsweg, 03185 Peitz Kartenvorverkauf | Kultur- und Tourismusamt, Rathaus Peitz, Markt 1, 03185 Peitz, Tel. 035601/8150, Montag-Freitag: 8.30-18.00 Uhr, Samstag, 9.00-13.00 Uhr

Dahme/Mark | 15. Juli 2016, 20:00 Uhr Spielort | Kavalierhof Dahme, Am Schloss 2, 15936 Dahme/Mark Kartenvorverkauf | Tourist-Information, Hauptstraße 48/49, 15936 Dahme/Mark, Tel.: 035451/98120

Bad Belzig | 16. Juli 2016, 19:00 Uhr Spielort | Burg Eisenhardt, Wittenberger Straße 14, 14806 Bad Belzig Kartenvorverkauf | Tourist-Information Bad Belzig, Marktplatz 1, 14806 Bad Belzig Tel: 03 38 41/ 3 87 99 10, Fax: 03 38 41/ 3 87 99 99, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Mo - Fr: 9-18 Uhr, Sa, So, Feiertag: 10-15 Uhr

Herzberg | 17. Juli 2016, 18:30 Uhr Spielort | Botanischer Garten, Badstraße, 04916 Herzberg Kartenvorverkauf | Info-Punkt, Seitenkapelle St. Marien, Kirchstraße, 04916 Herzberg

Doberlug-Kirchhain | 22. Juli 2016, 19:30 Uhr Spielort | Doberlug Schlosswiese, Schloss Doberlug, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain Kartenvorverkauf | Stadtkasse Doberlug-Kirchhain, Am Markt 8, 03253 Doberlug-Kirchhain, Tel. 035322/ 39155 Kulturtouristisches Informationszentrum und Touristinformation Doberlug, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain, Tel. 035322/ 688850 Sängerstadtmarketing e.V. & Touristinformation, Markt 1, 03238 Finsterwalde, Tel. 03531/ 717830, Fax 03531/ 717831

Angermünde | 23. Juli 2016, 19:00 Uhr Spielort | Klosterplatz, 16278 Angermünde Kartenvorverkauf | Tourismusverein Angermünde e.V., Brüderstraße 20, 16278 Angermünde, Tel. 03331/297660

Gransee | 29. Juli 2016, 18:00 Uhr Spielort | Klausurflügel ehemaliges Franziskanerkloster, auf dem Klosterhof, 16775 Gransee Kartenvorverkauf | Amt Gransee und Gemeinden, Abteilung Personal/Kommunales, Baustraße 56, 16775 Gransee, Tel. 03301/751 112

Treuenbrietzen | 30. Juli 2016, 20:00 Uhr Spielort | Rad(t)shof Treuenbrietzen, Großstraße, 14929 Treuenbrietzen Kartenvorverkauf | Stadtinformation Treuenbrietzen, Großstraße 1, 14929 Treuenbrietzen, Tel. 033748/747-77

Beeskow | 5. August 2016, 19:00 Uhr Spielort | Kirchplatz, 15848 Beeskow Kartenvorverkauf | Märkische Tourismuszentrale, Berliner Straße 30, 15848 Beeskow, Tel. 03366/42211, Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr, Sa-So 9.00-12.00 Uhr

Templin | 6. August 2016, 19:00 Uhr Spielort | Heinestraße 7, Hof hinter dem Museum, 17268 Templin Kartenvorverkauf | Museum für Stadtgeschichte, Prenzlauer Tor, 17268 Templin, Tel. 03987/ 2000526, Di-Fr 10:00-17:00 Uhr; Sa/So 13:00-17:00 Uhr Tourist-Information, Markt 19, 17268 Templin, Tel. 03987/ 2631, Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr, Sa-So 10:00-15:00 Uhr Buchhandlung Karger, Am Markt 11, 17268 Templin, Tel. 03987/ 74943, Mo-Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa 10-12 Uhr

Brandenburg an der Havel | 13. August 2016, 19:30 Uhr Spielort | Museumsgarten des Stadtmuseums im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel Kartenvorverkauf | Stadtmuseum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel, Telefon: 03381/584500 Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel, Fachbereich Kultur, Johanniskirchplatz 4, 14770 Brandenburg an der Havel, Tel. 03381/587070

Jüterbog | 28. August 2016, 16:00 Spielort | Mönchenkloster, Mönchenkirchplatz 4, 14913 Jüterbog Kartenvorverkauf | Stadtinformation Jüterbog, Mönchenkirchplatz 4, 14913 Jüterbog, Tel. 03372 / 463 113, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen" des Landes Brandenburg hat sich im Frühjahr 1992 mit dem Ziel gegründet, die historischen Stadtkerne vor dem Verfall zu retten, die historische Bausubstanz zu bewahren und mit neuem Leben zu füllen. Inzwischen ist sie zu einer festen Institution im Land Brandenburg gewachsen und umfasst 31 Mitgliedstädte. Seit 2004 beteiligt sich die AG an den Themenjahren von Kulturland Brandenburg.





Quelle & Foto: Arbeitsgemeinschaft "Städte mit historischen Stadtkernen" des Landes

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten