Montag, 24.04.2017
*

Teils Wolkig

11 °C
West-Südwest 6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Donnerstag, 26 Mai 2016 22:12 |  von (4)

PayPal - Fluch oder Segen im Online Business?

PayPal - Fluch oder Segen im Online Business? Rainer Sturm_pixelio.de

Mit PayPal einzahlen ist einfach, in Echtzeit möglich und durch den integrierten Käuferschutz doppelt sicher. Vor allem bei Einzahlungen in Online Casinos oder beim Shopping auf eBay und bei anderen Shops und Händlern ist PayPal eine Alternative zur klassischen Bezahlung. Anstatt seine Kontoverbindung anzugeben oder die Daten seiner Kreditkarte zur Bezahlung zu nutzen, klickt man einfach auf den Verweis zu PayPal und gibt die Zahlung in Auftrag. Da nur der Nutzer und keine andere Person den Login vom PayPal Konto kennt, sind Fremdzugriffe praktisch ausgeschlossen und der Transfer auf einem der sichersten Wege möglich.

Die Attraktivität von PayPal im Überblick

In der heutigen Zeit muss alles schnell gehen und ohne Wartezeiten möglich sein. Vor allem beim Transfer von Geldern schätzt der Kunde de hohe Geschwindigkeit, die jegliche Buchung in Echtzeit ermöglicht und somit zum Beispiel die Lieferzeit bei Online Einkäufen beschleunigt. Auch beim Spiel im Online Casino erfreuen sich die PayPal Vorteile wachsender Beliebtheit. In Punkto Nutzerfreundlichkeit, Transfergeschwindigkeit, Diskretion und Bezahlungssicherheit, sowie der Inanspruchnahme von Bonus Angeboten müssen PayPal Einzahler nicht zu Kompromissen tendieren und können Sicherheit mit Echtzeit und Diskretion verbinden. Hier erfährt der Interessent, wo er mit PayPal einzahlen und Sicherheit bei Transfers zu Online Casinos bevorzugen kann. Logins über das Smartphone vornehmen, schnell Geld aufladen und sofort spielen sowie direkte Verweise in den Kontoauszügen zu Einzahlungen in virtuellen Casinos vermeiden sind drei gute Gründe, die für PayPal sprechen und diese Zahlungsmethode zu einer der beliebtesten Zahlungsarten im Internet gemacht haben. Nicht nur im Glücksspiel, sondern auch bei Online Bestellungen oder der Begleichung von Rechnungen bei verschiedenen Händlern ist PayPal eine gute Alternative zu Transfers über die Kreditkarte oder das Girokonto.

Anonymität und Schutz der Privatsphäre

Im täglichen Leben würde niemand einem Fremden im Restaurant seine Bankverbindung mitteilen oder die Kellnerin im Restaurant ungesehen mit der Kreditkarte und der dazugehörigen PIN ins Hinterzimmer gehen lassen. Doch im Internet wird diese Orientierung auf Sicherheit sehr häufig vergessen und Nutzer geben ihre empfindlichen Daten ein, ohne zu wissen, ob ein Virus auf dem Computer eventuell mitliest und die eingegebenen Informationen direkt an Betrüger weiterleitet. Die Privatsphäre wird offengelegt, ohne dass man sich der enormen Gefahr im Moment einer Überweisung oder Bezahlung mit der Kreditkarte bewusst wird. Sicherheitsorientierte User bevorzugen PayPal und verwehren Verkäufern und Händlern, sowie Online Casinos damit den Einblick in ihre reale Bankverbindung. Denn für die Bezahlung nutzt man nur das virtuelle Portemonnaie und nicht die eigentlichen Karten, deren Nummern nicht an Fremde übertragen oder mit denen nicht zu leger umgegangen werden sollte. PayPal ist praktisch, ermöglicht in Echtzeit erfolgende Überweisungen und hat sich daher im virtuellen Zahlungsverkehr als beliebteste und sicherste Zahlungsmethode avanciert.

Foto: Rainer Sturm www.pixelio.de

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten