Montag, 27.03.2017
*

Heiter

16 °C
West 4 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Freitag, 22 April 2016 13:00 |  von Redaktion

Im Sonderzug ins Lausitzer Seenland

Im Sonderzug ins Lausitzer Seenland

Lausitzer Seenland präsentiert Seenlandbahn auf 50plus-Aktiv-Messe in Dresden


Das Lausitzer Seenland präsentiert sich auf der 50plus-Aktiv-Messe VitaGrande in Dresden. Nach insgesamt neun erfolgreichen Messebeteiligungen wird der Auftritt auf der VitaGrande am 23. April 2016 der letzte der diesjährigen Messesaison des Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. sein. Im Mittelpunkt der Präsentation steht die Seenlandbahn, die im Sommer im dritten Jahr von der sächsischen Landeshauptstadt zu drei Erlebnisfahrten in die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft Europas startet. Die Passagiere gehen an Bord eines historischen Triebwagens und fahren ganz nostalgisch in die neue Urlaubsregion. Dort steigen sie um in die Kleinbahn, auf ein Schiff oder wie die echten Bergmänner in den Mannschaftstransportwagen und erleben spannende Ausflüge.

Das Programm ist vielfältig: Von der Schifffahrt auf neuen Seen über die Erlebnistour in den aktiven Tagebau bis zum Rundgang auf dem Besucherbergwerk F60 und der Besichtigung der Mona Lisa im Fälschermuseum. Die Ausflugsfahrten sind im Paket für 69,00 Euro für Erwachsene buchbar und beinhalten jeweils Hin- und Rückfahrt ab Dresden, Besichtigungsprogramm im Lausitzer Seenland und ggf. Verpflegung.

Mit einem speziellen Faltblatt im Gepäck werden die Experten vom Tourenveranstalter iba-tours das Dresdner Publikum zu den Erlebnistouren persönlich beraten. Zusätzlich wird um 13 Uhr das Tourenprogramm der Seenlandbahn im Rahmen eines Vortrags präsentiert.

tv lsl nq seenlandbahn0 F Tourismusverband Lausitzer Seenland Nada QuenzelVeranstaltungsort der VitaGrande ist das internationale Kongresszentrum in der Dresdner Innenstadt. Die eintägige Messe ist von 9.30 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.
Das vollständige Tourenprogramm der Seenlandbahn und Online-Buchungen unter www.seenlandbahn.de.

Auf Initiative der Stadt Bernsdorf und mit finanzieller Unterstützung von „So geht sächsisch.“, der Stadt Senftenberg, der Stadtwerke Senftenberg und der Firma Danpower GmbH nimmt die Seenlandbahn im dritten Jahr in Folge Fahrt auf.

 

 

 

Foto:    Tourismusverband Lausitzer Seenland Nada Quenzel
Quelle: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten