Samstag, 25.11.2017
*

Bedeckt

6 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Mittwoch, 06 April 2016 19:00 |  von Redaktion

Halbzeitbilanz im Volksbegehren für größere Abstände von Windrädern

Halbzeitbilanz im Volksbegehren für größere Abstände von Windrädern Wiki CC 3.0 Philip May

Flächendeckende Unterstützung in allen Gemeinden

Bisher wurden 23.061 Unterschriften geleistet

Am 7. Januar 2016 startete das Volksbegehren für größere Mindestabstände von Windrädern sowie keine Windräder im Wald. Zur Halbzeit, nach drei Monaten Eintragungsfrist, zieht Landesabstimmungsleiter Bruno Küpper folgende Bilanz:

Bisher haben sich 23.061 Brandenburgerinnen und Brandenburger mit ihrer Unterschrift am Volksbegehren beteiligt. Dies entspricht 1,1 Prozent der Eintragungsberechtigten. Von der brieflichen Eintragung machten 5.895 Bürgerinnen und Bürger Gebrauch, das entspricht 25,6 Prozent der geleisteten Unterschriften. 17.166 Unterschriften wurden in den ausgelegten Eintragungslisten der örtlichen Abstimmungsbehörden geleistet.

Die Zahl der Eintragungen gliedert sich regional wie folgt auf:

  Eintragungen Eintragungsberechtigte
  (Stand 14.09.2014)

Abstimmungsbeteiligung

in %

Kreisfreie Städte      
Brandenburg an der Havel 370 61.179 0,60
Cottbus 361 83.652 0,43
Frankfurt (Oder) 230 48.117 0,48
Potsdam 706 130.541 0,54
       
Landkreise      
Barnim 2.422 150.801 1,61
Dahme-Spreewald 2.549 137.035 1,86
Elbe-Elster 659 92.811 0,71
Havelland 1.005 130.938 0,77
Märkisch-Oderland 1.566 161.298 0,97
Oberhavel 1.254 172.512 0,73
Oberspreewald-Lausitz 601 99.470 0,60
Oder-Spree 1.868 153.142 1,22
Ostprignitz-Ruppin 937 86.088 1,09
Potsdam-Mittelmark 3.763 172.832 2,18
Prignitz 559 68.211 0,82
Spree-Neiße 950 103.993 0,91
Teltow-Fläming 2.701 136.419 1,98
Uckermark 560 105.419 0,53
       
Land Brandenburg 23.061 2.094.458 1,10

In folgenden Städten und Gemeinden ist die Beteiligung bisher am höchsten:

Gemeinde/Landkreis Eintragungen
Wandlitz/Barnim 1.259
Beelitz/Potsdam-Mittelmark 767
Zeuthen/Dahme-Spreewald 605
Rangsdorf/Teltow-Fläming 515
Werder (Havel)/Potsdam-Mittelmark 497

Unterstützer-Unterschriften für das Volksbegehren wurden flächendeckend in allen Gemeinden des Landes Brandenburg geleistet.

Die Eintragungsfrist für das Volksbegehren endet am 6. Juli 2016. Für seinen Erfolg sind mindestens 80.000 gültige Unterschriftsleistungen erforderlich, weist Landesabstimmungsleiter Bruno Küpper hin.

 

 

 

Foto:    Wiki CC 3.0 Philip May
Quelle: Ministerium des Innern und für Kommunales

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten