Mittwoch, 26.07.2017
*

Regen

14 °C
Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Sonntag, 20 März 2016 08:00 |  von Redaktion

Leben mit dem Tod

Leben mit dem Tod Foto: Dünnbier Hauzenberg

Trauerbegleitung durch eine Mutter/Vater & Kind-Schwerpunktkur

Das Leben einer Familie verändert sich durch den Tod eines Familienmitglieds auf tragische Weise. Den richtigen Trauerweg eines jeden einzelnen zu finden ist zuhause, aufgrund der Fülle der Alltagsaufgaben, mit großen Schwierigkeiten verbunden. Denn Frauen trauern anders als Männer, Erwachsene anders als Kinder oder Jugendliche. Enttäuschung, das Gefühl, mit der Trauer alleine zu sein und Unverständnis entstehen. Kinder sind im Trauerprozess oft doppelt belastet, denn der eigene Verlust und zusätzlich die Trauer der Eltern bzw. eines Elternteils lassen sie verzweifeln.

Das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. rät Müttern bzw. Vätern in dieser Situation, eine spezielle Schwerpunktkur zur Trauerbegleitung zu beantragen. Die Trauernden werden während der dreiwöchigen Maßnahme im Rahmen einer Mutter/Vater & Kind-Kur auf ihrem Weg durch den Trauerprozess intensiv begleitet. Dazu gehören neben den klassischen Therapieangeboten auch psychologische Gruppen, Entspannungstraining, Eltern-Kind-Interaktionsangebote, Vorträge sowie bewegungstherapeutische Angebote.

Auskunft zur Schwerpunktkur erteilt das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. am kostenlosen Info-Telefon unter: 0800 2255100.

Infos und Antragsformulare zum Download: www.mutter-kind-hilfswerk.de

 

 

 

Foto: Dünnbier Hauzenberg
Quelle: Mutter-Kind-Hilfswerk e.V.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten